Die 35-Liter-Antwort

[Conni] Lieber Rainer,

bei unserem Urlaub in Thüringen habe ich gemerkt, dass ich tatsächlich weniger “zuviel“ in meinem (diesmal) deutlich kleineren Koffer hatte als du… Zu deiner Beruhigung: Das war dem vorhergesagten heißen Sommerwetter zuzuschreiben. Ganz Deutschland erlebte die heißesten Tage seit Beginn der Temperaturaufzeichnungen (z.B. 42,6° in NRW), und wir schwitzten bei erträglichen 37°…

Deine kleine Schwester konnte sich also auf das Wichtigste beschränken… Minimalismus – ein Lebensstil, der mir gefällt: Wenn ich weniger besitze, muss ich mich auch weniger um Weniger kümmern, habe dafür aber mehr Platz, Zeit und Geld.

Ob ich das aber auch mit dem kleinen Seitenkoffer am Motorrad umsetzen kann? Dein “Muhaha” klingt mir immer wieder in den Ohren. Unangenehm und ziemlich ungläubig. Das will ich ändern.

Heute hab ich daher den ultimativen Goldbär-Pack-Test gemacht. Vorher natürlich ´ne Packliste. Ganz altmodisch in Excel:

Du siehst, ich habe die Ratschläge befolgt… Hab ich was vergessen? Oder ist gar immer noch zu viel geplant?

Helden-Power. Hilft immer.

Oh, doch so viel?
Jetzt einpacken. Und damit du´s wirklich glaubst: Prima! Es passt alles rein!

cool, die Socken!

Dabei ist das Ganze sehr schlank geblieben. Geringe 4,0 kg, Vorder- und Rückfach sind noch frei, nicht genutzt, leer…

…aber das Angebot, dass du meinen freien Platz nutzen kannst, muss ich leider, leider zurückziehen. Ich hatte nicht bedacht, dass ich was ganz, ganz Wichtiges aus Graubünden mit nach Hause nehmen muss: Eine Bündner Nusstorte vom Migros…

Meine Goldbär-Packliste hat sich bewährt. Kannst sie gerne als Grundlage für dich nutzen, großer Bruder 🙂

Btw. Gute Laune, die Erinnerung an früher und die Erinnerung für später habe ich IMMER dabei!

Die 35-Liter-Frage ist also beantwortet: Selbstverständlich passt alles rein! Hat irgend jemand daran gezweifelt?
Deshalb: Check!

[Rainer] Meine Provokation hat tatsächlich funktioniert – du bereitest dich sehr ernsthaft vor 🙂 In Wirklichkeit hatte ich keine Zweifel, dass du die 35-Liter-Frage lösen wirst. Ich hätte ja auch auf die Schnelle keinen Beiwagen mehr dranschrauben können. Nur das mit der Nusstorte… kannst du dir vorstellen, wie die aussieht, wenn man die auf dem Motorrad transportiert? Wir können’s gerne ausprobieren. Oder in Chur im Cafe Weber erst probieren und dann im Onlineshop nach Hause schicken lassen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close